Ergebnispapier Dena sieht Defizite bei Lastmanagement

17.02.2015 16:30
Merklistedrucken
Auch Verteilnetzbetreiber sollen in das Lastmanagement einbezogen werden, fordert die Dena.
Auch Verteilnetzbetreiber sollen in das Lastmanagement einbezogen werden, fordert die Dena.

Berlin (energate) - Das Lastmanagement bleibt in Deutschland hinter den Möglichkeiten zurück. Das Fazit zieht die Deutsche Energieagentur Dena in einem Ergebnispapier. Die Verordnung zu abschaltbaren Lasten aus dem Jahr 2012 ermöglicht Übertragungsnetzbetreibern, mit Unternehmen Vereinbarungen über abschaltbare Lasten zu treffen und diese in kritischen Situationen zur Sicherung des Stromsystems einzusetzen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen