Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Vertrieb Finanztest: Heizstromkunden zahlen zu viel

18.02.2015 10:09
Merklistedrucken
Heizstrom muss nicht teuer sein, sagt "Finanztest".
Heizstrom muss nicht teuer sein, sagt "Finanztest".

Berlin (energate) - Nutzer von Heizstrom sind nicht mehr an ihren Grundversorger gebunden. Darauf weist die Zeitschrift "Finanztest" der Stiftung Warentest in ihrer aktuellen Ausgabe hin. Mindestens zehn Firmen bieten deutschlandweit Tarife für Nutzer von Nachtspeicheröfen an, die einen gemeinsamen Zähler mit dem Hausstrom haben. Für Wärmepumpen, deren Gebrauch getrennt gemessen wird, gibt es 14 Anbieter. Durch den Tarifwechsel sind Einsparungen von bis zu 1.00…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht