DIW-Studie Speicherausbau langfristig unverzichtbar

05.03.2015 15:24
Merklistedrucken
Der Erneuerbaren-Ausbau macht laut DIW die Stromspeicher langfristig unverzichtbar. (Foto: EETB)
Der Erneuerbaren-Ausbau macht laut DIW die Stromspeicher langfristig unverzichtbar. (Foto: EETB)

Berlin (energate) - Kurzfristig und mittelfristig wird der Ausbau von Stromspeichern keinen Engpass für die Energiewende darstellen. "Das heißt, dass der weitere Ausbau der Stromerzeugung aus fluktuierenden erneuerbaren Energien zunächst ohne größeren Zubau von Stromspeichern möglich ist", heißt es in der Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) über die Bedeutung der Speicher für die Energiewende. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht