Elektromobilität Steueranreizen für E-Autos fehlt die Finanzierung

20.03.2015 12:27
Merklistedrucken
Ohne die Förderung betrieblicher E-Autoflotten scheint das 2020-Ziel der Bundesregierung nur schwer erreichbar
Ohne die Förderung betrieblicher E-Autoflotten scheint das 2020-Ziel der Bundesregierung nur schwer erreichbar

Berlin (e21.info) - Die von der Bundesregierung geplanten Steueranreize für gewerblich genutzte Elektroautos drohen an der Finanzierungsfrage zu scheitern. Noch im November sah ein Entwurf des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (Nape) eine Sonderabschreibung für gewerblich genutzte E-Autos vor (e21.info berichtete). Die steuerliche Abschreibung in Höhe von 50 Prozent sollte Firmen den Kauf erleichtern und den Absatz der Fahrzeuge anschieben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht