"Nemo Link" Neues Kabel soll Nordsee queren

09.06.2015 12:18
Merklistedrucken
Das Seekabel "Nemo Link" soll 2019 den Betrieb aufnehmen. (Foto: National Grid)
Das Seekabel "Nemo Link" soll 2019 den Betrieb aufnehmen. (Foto: National Grid)

Erlangen (e21.info) - Ein neues Seekabel soll künftig die Stromnetze von Belgien und Großbritannien verbinden. Die Übertragungsnetzbetreiber beider Länder haben die Aufträge zum Bau der Verbindung "Nemo Link" vergeben. Die 140 Kilometer lange Gleichstromleitung durch die Nordsee soll 2019 den Betrieb aufnehmen, teilten die Netzbetreiber Elia (Belgien) und National Grid (Großbritannien) mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht