EU Pro Sun vs. SPE Zwist der Solarverbände eskaliert

10.06.2015 14:33
Merklistedrucken
In der europäischen Solarwirtschaft rumort es.
In der europäischen Solarwirtschaft rumort es.

München (e21.info) - Die Industrieinitiative EU Pro Sun schießt scharf gegen den Branchenverband Solarpower Europe (SPE). "Solarpower Europe hat jegliche Glaubwürdigkeit verloren", sagte Milan Nitzschke, Präsident von EU Pro Sun, bei einem Pressegespräch im Rahmen der Messe "Intersolar" in München. Damit bezog er sich auf die jüngsten Aussagen des europäischen Solarverbandes, der bis vor kurzem noch Epia hieß, im Solar-Handelsstreit zwischen der EU und China. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen