E-Carsharing & Zugangssysteme Sachsen verlängert E-Autoprojekt

16.06.2015 13:14
Merklistedrucken
In der Restlaufzeit sollen mehr Nutzer die vorhandenen Elektroautos über ein Carsharing-System nutzen.
In der Restlaufzeit sollen mehr Nutzer die vorhandenen Elektroautos über ein Carsharing-System nutzen.

Dresden (e21.info) - Die "Modellregion Elektromobilität Sachsen" verlängert ein Dresdner Forschungsprogramm zur Elektromobilität und zum E-Carsharing. Im Rahmen von "Saxmobility 2" hat das Bundesverkehrsministerium seit Ende 2011 den Aufbau von Elektroflotten, einer Ladeinfrastruktur und neuer Verleihsysteme gefördert. Dieses soll nun um mehr als ein Jahr länger laufen, also bis Juni 2016, erklärte die Projektorganisation. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht