Öffnung des Regelenergiemarkts Speicherverband findet sich im Weißbuch wieder

09.07.2015 15:59
Merklistedrucken
Der BVES will vor allem Batteriespeichern in den Regelenergiemarkt verhelfen. (Foto: Younicos)
Der BVES will vor allem Batteriespeichern in den Regelenergiemarkt verhelfen. (Foto: Younicos)

Berlin (e21.info) - Der Bundesverband Energiespeicher (BVES) lobt die Pläne des Bundeswirtschaftsministeriums zur Öffnung des Regelenergiemarktes. "Wir freuen uns sehr, dass das Weißbuch unsere Themen aufgreift“, kommentierte Bundesgeschäftsführer Urban Windelen das Konzept für ein künftiges Strommarktdesign. "Wir stehen bereit, um mit dem Ministerium, der Bundesnetzagentur und den Übertragungsnetzbetreibern ein Verfahren zu entwickeln, wie wir die laufenden Projekte zügig in den Markt bringen und zukünftig klare und faire Markteintrittsbedingungen schaffen“, sagte er. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht