Netze ABB übergibt Offshore-Netzanbindung Dolwin 1

28.07.2015 13:37
Merklistedrucken
ABB hat Dolwin 1 für Tennet errichtet. (Foto: ABB AG)
ABB hat Dolwin 1 für Tennet errichtet. (Foto: ABB AG)

Zürich/Bayreuth (energate) - Der Schweizer Technologiekonzern ABB hat die Offshore-Netzanbindung Dolwin 1 in der deutschen Nordsee in Betrieb genommen. Er habe den 800-MW-Anschluss an den deutsch-niederländischen Netzbetreiber Tennet übergeben, teilte ABB mit. Die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungsleitung (HGÜ) verläuft von der Konverterstation Dolwin alpha 75 Kilometer als Seekabel bis zum Anlandepunkt in Hilgenriedersiel und von dort 90 Kilometer als Erdkabel bis zur Konverterstation Dörpen-West (Heede) in Niedersachsen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht