Banner "Verbund MSG+ Webseite Dezember 2022"

Aufsichtsratssitzung Machtkampf bei PNE geht in die nächste Runde

30.07.2015 14:45
Merklistedrucken
Die Kontrolleure von PNE streben eine Befriedung an. (Foto: PNE Wind)
Die Kontrolleure von PNE streben eine Befriedung an. (Foto: PNE Wind)

Hamburg (e21.info) - Der Machtkampf bei der PNE Wind AG bleibt vorerst ungelöst. Der Aufsichtsrat des norddeutschen Projektierers vertagte sich am 29. Juli "ohne Beschlüsse", erfuhr e21.info im Anschluss an das Treffen des Kontrollgremiums in Hamburg. Nach einer turbulenten Hauptversammlung Mitte Juni, die ohne Verkündung der Stimmergebnisse abgebrochen wurde und polizeiliche Ermittlungen nach sich zog (e21. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht