Europäische Fertigung Audi plant Batterieproduktion

14.08.2015 10:13
Merklistedrucken
Das für 2018 vorgesehene E-SUV wird in der Größe unterhalb des Audi "Q7 e-tron" angesiedelt.
Das für 2018 vorgesehene E-SUV wird in der Größe unterhalb des Audi "Q7 e-tron" angesiedelt.

Ingolstadt (e21.info) - Der Autobauer Audi will mit Unterstützung der südkoreanischen Technologiekonzerne Samsung und LG eine europäische Fertigung von Antriebsbatterien aufbauen. Die Speicher sollen in einem reinelektrischen SUV zum Einsatz kommen, das nach aktueller Planung in drei Jahren auf den Markt kommen wird. "Gemeinsam mit unseren Entwicklungspartnern bringen wir die Fertigung der neuesten Batteriezellen-Technologie in die EU und stärken den Wirtschaftsstandort Europa bei dieser Schlüsseltechnologie", sagte Audi-Beschaffungsvorstand Bernd Martens. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht