Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Anti-Dumping-Zölle Strafzoll-Gegner formieren sich

07.09.2015 16:20
Merklistedrucken
Module aus China sollten nicht künstlich verteuert werden, meint Safe. (Foto: Ja Solar)
Module aus China sollten nicht künstlich verteuert werden, meint Safe. (Foto: Ja Solar)

Berlin (e21.info) - Die Unternehmensallianz "Safe" hat ihre Lobbyarbeit gegen Strafzölle auf chinesische Module offiziell aufgenommen. Die Solar Alliance for Europe (Safe) ist nun mit einem Web-Auftritt gestartet, die über die "negativen Auswirkungen der Handelsbeschränkungen" informieren soll, teilte das Bündnis mit. Zudem solle der jeweils aktuelle Stand der EU-Verfahren zu chinesischen Solarprodukten abgebildet werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen