VKU-Stadtwerkekongress Reiche kritisiert Strommarktgesetz

16.09.2015 12:44
Merklistedrucken
Reiche: "Im Osten nannten wir das Planerfüllung durch Plankorrektur."
Reiche: "Im Osten nannten wir das Planerfüllung durch Plankorrektur."

Osnabrück (energate) - Die neue Hauptgeschäftsführerin des Branchenverbandes VKU, Katherina Reiche, hat den Gesetzentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums für ein neues Strommarktdesign angegriffen. "Ich frage mich, wie so schnell die Stellungnahmen zum Weißbuch ausgewertet werden konnten", sagte sie beim Stadtwerkekongress in Osnabrück. Sie habe Sorge, ob der Prozess zum neuen Rahmen für den Strommarkt in der gebotenen Offenheit geführt werde. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen