Finanzierungsrunde Tado erhält Millionen von Großkonzernen

07.10.2015 11:52
Merklistedrucken
Der Anbieter will smarte Heiztechnik in die eigenen vier Wände bringen.
Der Anbieter will smarte Heiztechnik in die eigenen vier Wände bringen.

München (e21.info) - Siemens, Statkraft und weitere Firmen investieren Millionen in den Hersteller intelligenter Heiztechnik Tado. Das Münchner Unternehmen freut sich über 15,2 Mio. Euro frisches Kapital, das es in einer Finanzierungsrunde eingesammelt hat. Damit hat der Anbieter digital vernetzter Klimalösungen insgesamt bereits 30 Mio. Euro an Investorengeldern erhalten. Zu den neuen Investoren gehören die Venture-Capital-Einheit von Siemens, die Investment-Gesellschaft Statkraft Ventures sowie diverse weitere Venture-Capital-Fonds. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht