Vertrieb Unternehmen bietet "No-Fracking-Tarif" und "Kernstrom"

03.11.2015 17:21
Merklistedrucken
Beim "Ökotarif" wird Strom aus Schweizer Wasserkraftwerken geliefert. (Foto: Axpo Holding AG)
Beim "Ökotarif" wird Strom aus Schweizer Wasserkraftwerken geliefert. (Foto: Axpo Holding AG)

Bonn (energate) - Der neue Energieanbieter "Enermy" bietet ungewöhnliche Strom- und Gasprodukte für Haushaltskunden an. So hat das Unternehmen unter anderem den Stromtarif "Frauenpower" im Portfolio. Der Strom kommt dabei aus "nachhaltigen Kraftwerken, deren Unternehmen von Frauen geleitet werden", so Enermy. Ein anderes Produkt, "Kernstrom", enthält zu 100 Prozent Atomstrom, Kunden könnten "damit ein Zeichen für Atomkraft setzen". …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht