Netzausbau Thüringer Strombrücke soll Teilbetrieb aufnehmen

17.11.2015 09:54
Merklistedrucken
Die Thüringer Strombrücke soll Strom nach Süden abtransportieren. (Quelle: 50 Hertz)
Die Thüringer Strombrücke soll Strom nach Süden abtransportieren. (Quelle: 50 Hertz)

Berlin (e21.info) - Die Thüringer Strombrücke soll in Teilen noch in diesem Jahr in Betrieb gehen. Der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz will den ersten Stromkreis der "strategisch wichtigen" Höchstspannungsleitung von Thüringen nach Nordbayern früher als ursprünglich geplant anschließen. Damit könnte ein Teil der Stromverbindung bereits vor den Wintermonaten für Entlastung der Engpässe beim Stromtransport sorgen, teilte der Netzbetreiber mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen