Regulierung Vermeintliche Datenschutzverstöße in Stendal

23.11.2015 16:29
Merklistedrucken
Zeitungsbericht: Die Netz- und der Vertriebsgesellschaft der Stadtwerke Stendal sollen Daten ausgetauscht haben.
Zeitungsbericht: Die Netz- und der Vertriebsgesellschaft der Stadtwerke Stendal sollen Daten ausgetauscht haben.

Stendal (energate) - Die Vertriebsgesellschaft der Stadtwerke Stendal soll verbotenerweise auf Kundendaten ihrer Netzgesellschaft zurückgegriffen haben. Das berichtet die Magdeburger "Volksstimme" und beruft sich dabei auf Beschwerden von Kunden und Mitbewerbern. Die sogenannten "Rückkehrer-Werbebriefe" im Rahmen der Aktion "Zurück zu den Stadtwerken Stendal, zurück zur Region!" hätten auch Kunden erhalten, die nach dem gekündigten Vertrag bei den Stadtwerken ihren Energieanbieter bereits mehrfach gewechselt haben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht