Quartalsergebnis Fusion zahlt sich für Q-Cells aus

20.11.2015 15:08
Merklistedrucken
Q-Cells gehört seit 2012 zum koreanischen Hanwha-Konzern. (Foto: Hanwha)
Q-Cells gehört seit 2012 zum koreanischen Hanwha-Konzern. (Foto: Hanwha)

Seoul (e21.info) - Der südkoreanische Solarkonzern Hanwha Q-Cells hat nach seiner Neuaufstellung wieder an Stabilität gewonnen. Das Unternehmen weist für das dritte Quartal einen Umsatzanstieg und einen operativen Gewinn aus. Die Umsatzerlöse legten gegenüber dem vorangegangenen Quartal um 26 Prozent auf 427 Mio. US-Dollar (399 Mio. Euro) zu. Das operative Ergebnis (Ebit) stieg auf 40,3 Mio. Dollar (37,7 Mio. Euro) nach nur einer Mio. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht