Dezentrale Lösungen Stadtwerke ringen um den Solarvertrieb

26.11.2015 16:01
Merklistedrucken
Stadtwerke bieten zunehmend auch Pachtmodelle für Solaranlagen an. (Foto: Stadtwerke Soest)
Stadtwerke bieten zunehmend auch Pachtmodelle für Solaranlagen an. (Foto: Stadtwerke Soest)

Berlin (e21.info) - Stadtwerke betrachten dezentrale Versorgungslösungen für Privatkunden rund um die Fotovoltaik gleichermaßen als Bedrohung und als Vertriebschance. "Stadtwerke sind mit ihren klassischen Angeboten in dezentralen Szenarien eigentlich nicht mehr notwendig", sagte Alfred Kruse, Geschäftsführer der Stadtwerke Burg beim "Forum Solarpraxis" in Berlin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht