Modellprojekt E-Autos in Ballungsräumen alltagstauglich

01.12.2015 16:13
Merklistedrucken
Die Rheinenergie hat für das Projekt rund 120 Ladesäulen installiert. (Foto: RheinEnergie)
Die Rheinenergie hat für das Projekt rund 120 Ladesäulen installiert. (Foto: RheinEnergie)

Köln (e21.info) - Der Kölner Versorger Rheinenergie sieht nach einem Praxistest die Alltagstauglichkeit von Elektroautos im urbanen Raum als erwiesen an. Das Unternehmen hat in dem Projekt "colognE-mobil" mit mehreren regionalen Partnern über drei Jahre 56 Elektrofahrzeuge erprobt. Dabei habe sich gezeigt, dass Elektromobilität in einem Ballungsraum wie Köln akzeptiert und "absolut alltagstauglich" sei, erklärte Rheinenergie zum Projektabschluss. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht