UN-Klimagipfel Deutschland finanziert afrikanische Solarprojekte

02.12.2015 13:40
Merklistedrucken
Deutsche Gelder sollen Solarstrom nach Afrika bringen. (Foto: Greenpeace)
Deutsche Gelder sollen Solarstrom nach Afrika bringen. (Foto: Greenpeace)

Paris (e21.info) - Deutschland stellt den Entwicklungsländern mehr Mittel zur Bekämpfung des Klimawandels in Aussicht. Das geht aus verschiedenen Meldungen zum UN-Klimagipfel hervor. So kündigte eine Vertreterin des deutschen Entwicklungshilfeministeriums in Paris an, dass Deutschland den Ausbau der erneuerbaren Energien in Afrika bis 2020 mit drei Mrd. Euro unterstützen werde. Damit soll der Aufbau von Fotovoltaik-Projekten mit bis zu 2. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht