Auslandsgeschäfte Baywa Re und CEE erneut handelseinig

Unternehmen22.12.2015 10:52
Merklistedrucken
Die Vorleistung von Baywa Re hat sich mit dem nun erfolgten Verkauf rentiert. (Foto: Baywa)
Die Vorleistung von Baywa Re hat sich mit dem nun erfolgten Verkauf rentiert. (Foto: Baywa)

München (e21.info) - Der Projektierer Baywa Re hat einen britischen Solarpark an einen Investor verkauft. Die Hamburger Beteiligungsgesellschaft CEE hat das Projekt "Aston Clinton" mit 24,2 MW Leistung erworben. Es handle sich um die dritte Transaktion der beiden Unternehmen im Bereich Solar, teilte Baywa Re mit, die zweite davon in Großbritannien (e21.info berichtete). Die technische Betriebsführung für den Park soll weiterhin die Tochter des Baywa-Konzerns sicherstellen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen