Wärme VFW beklagt Wärmeblindheit bei der Energiewende

Gas & Wärme Add-on03.02.2016 13:26
Merklistedrucken
VFW: Der Wärmewende fehlt es an Kontrollmechanismen. (Foto: Berliner Energieagentur)
VFW: Der Wärmewende fehlt es an Kontrollmechanismen. (Foto: Berliner Energieagentur)

Hannover (energate) - Der Verband für Wärmelieferung (VFW) fordert bei der Energiewende mehr Beachtung für den Wärmesektor. Die Energiewende könne nicht ausschließlich mit Strom bewältigt werden, sagte VFW-Präsident Norbert Krug bei einem Verbändegespräch in Hannover. Daran nahmen neben dem VFW auch die Deutsche Energieagentur (Dena), die Umweltorganisation BUND und die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) teil. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht