Kriegers Flak Dänemark genehmigt Seekabel nach Deutschland

Strom05.02.2016 16:00
Merklistedrucken
Von Baltic 1 und 2 werden Kabel nach Dänemark geführt. (Foto: EnBW)
Von Baltic 1 und 2 werden Kabel nach Dänemark geführt. (Foto: EnBW)

Fredericia (energate/e21.info) - Der dänische Energieminister Lars Christian Lilleholt hat den Bau einer Seekabelverbindung mit Deutschland genehmigt. Der 400 MW starke Interkonnektor wäre der erste, der gleichzeitig Offshore-Windparks von zwei Ländern miteinander verbindet, teilte der dänische Übertragungsnetzbetreiber Energinet.dk mit. Die "Combined Grid Solution" schließt auf dänischer Seite den geplanten Ostsee-Windpark "Kriegers Flak" an. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen