Erdgas Eon profitiert von Anpassung der Langfristverträge

Merklistedrucken
Uniper einigt sich mit Gazprom auf neue Konditionen bei Langzeitlieferverträgen. (Foto: Gas Transmission Operator GAZ-SYSTEM S.A.)
Uniper einigt sich mit Gazprom auf neue Konditionen bei Langzeitlieferverträgen. (Foto: Gas Transmission Operator GAZ-SYSTEM S.A.)

Düsseldorf (energate) - Die Eon-Gesellschaft Uniper hat sich mit der russischen Gazprom auf eine Preisanpassung bei Langfristverträgen geeinigt. Damit seien die Verhandlungen zügiger als erwartet gelaufen, ein laufendes Schiedsverfahren konnte damit beigelegt werden, teile Eon mit. Die Anpassung resultiere aus den stark gesunkenen Energiepreisen auf dem Markt. Dank der Einigung mit Gazprom verringere Uniper seine Risikooption in Bezug auf die langfristigen Gaslieferverträge für die kommenden Jahre, so das Unternehmen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht