Gastkommentar von Katherina Reiche, VKU Reiche: "Vorschläge zur Novelle der Anreizregulierung gehen in falsche Richtung"

Strom Add-on04.04.2016 13:20
Merklistedrucken
Katherina Reiche sieht Verbesserungsbedarf bei der Anreizregulierung.
Katherina Reiche sieht Verbesserungsbedarf bei der Anreizregulierung.

Berlin - Die Hauptgeschäftsführerin des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), Katherina Reiche, sieht Verbesserungsbedarf bei der Anreizregulierung. Die Vorschläge des  Bundeswirtschaftsministeriums zum künftigen Regulierungsregime würden zu einem Investitionsstau in den Verteilnetzen führen, schreibt sie im Gastkommentar. "Die Verteilnetze müssen kurz- und mittelfristig mit erheblichen finanziellem Aufwand modernisiert, ausgebaut und digitalisiert werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht