Dezentrale Erzeugung Hessen fördert Kommunen bei Energieversorgung

Politik01.07.2016 15:29
Merklistedrucken
In Hessen fördert das Land dezentrale Energieversorgung. (Quelle: Bündnis Bürgerenergie e.V./Jörg Farys)
In Hessen fördert das Land dezentrale Energieversorgung. (Quelle: Bündnis Bürgerenergie e.V./Jörg Farys)

Wiesbaden (energate) - Das Land Hessen übernimmt die Hälfte der Kosten bei der Entwicklung von Energie- und Quartierskonzepten. Das Förderangebot richtet sich an Kreise, Städte und Gemeinden sowie Zweckverbände und kommunale Unternehmen, teilte das hessische Wirtschaftsministerium mit. Beispiele für förderfähige Projekte sind Einzelliegenschaften wie mit Solarenergie und Abwärme versorgte Wohnblocks, Hallenbäder oder Schulkomplexe. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen