Anteilserwerb EnviaM steigt bei Zwickauer Heizkraftwerk ein

Gas & Wärme18.07.2016 16:40
Merklistedrucken
Das Zwickauer Heizkraftwerk Süd ist zurzeit noch im alleinigen Besitz der Zwickauer Energieversorgung. (Foto: Zwickauer Energie Versorgung GmbH)
Das Zwickauer Heizkraftwerk Süd ist zurzeit noch im alleinigen Besitz der Zwickauer Energieversorgung. (Foto: Zwickauer Energie Versorgung GmbH)

Zwickau (energate) - Der ostdeutsche Regionalversorger EnviaM steht vor dem Einstieg beim Biomasse-Heizkraftwerk Zwickau Süd in Sachsen. Das Unternehmen will einen Anteil von 40 Prozent an der Betreibergesellschaft von der Zwickauer Energieversorgung übernehmen. Das geht aus Angaben des Bundeskartellamts hervor, das die Transaktion kartellrechtlich noch freigeben muss. Ein Sprecher von EnviaM bestätigte gegenüber energate das Interesse an dem Anteilserwerb, wollte aber mit Verweis auf das laufende Prüfverfahren keine Details nennen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht