Stromnetz Österreich senkt Regelenergiekosten weiter

Strom Add-on19.07.2016 13:10
Merklistedrucken
Auch in diesem Jahr setzt sich die Entwicklung fort. (Foto: APG)
Auch in diesem Jahr setzt sich die Entwicklung fort. (Foto: APG)

Wien (energate) - Die Kosten für die Regelreserve in Österreich sanken 2015 gegenüber dem Vorjahr um fast 30 Prozent auf 143 Mio. Euro. Das teilte die österreichische Regulierungsbehörde E-Control mit. Auch in 2016 setze sich der Trend vor. Bis Ende Juni mussten nur rund 50 Mio. Euro für die Regelreserve aufgewendet werden. Als Ursache für die sinkenden Kosten nennt E-Control insbesondere die Kooperation mit anderen europäischen Ländern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht