Konzernspaltung Eon terminiert Uniper-Börsengang auf September

Unternehmen20.07.2016 12:23vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Die Eon-Tochter Uniper soll noch im September an die Börse gehen. (Quelle: Uniper)
Die Eon-Tochter Uniper soll noch im September an die Börse gehen. (Quelle: Uniper)

Düsseldorf/Essen (energate) - Der Energiekonzern Eon kommt bei seiner geplanten Aufspaltung gut voran. Die Börsennotierung für die Tochtergesellschaft Uniper für die konventionelle Erzeugung und den Handel sei noch für September geplant, teilte der Konzern mit. Die Frist für Anfechtungsklagen sei abgelaufen, ohne dass Aktionäre der Aufspaltung widersprochen hätten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen