Energieeffizienz Industriekonsortium entwickelt IT für Smart Cities

Neue Märkte Add-on12.08.2016 11:54vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Städte könnten auf dem Weg zur Smart City mit der neuen Software Risiken reduzieren und höhere Einsparungen erzielen. (Foto: Siemens.com/presse)
Städte könnten auf dem Weg zur Smart City mit der neuen Software Risiken reduzieren und höhere Einsparungen erzielen. (Foto: Siemens.com/presse)

München (energate) - Das Industriekonsortium "Talq" will sein Betätigungsfeld von smarten Laternen auf die gesamte Smart City ausdehnen. Aufgrund einer weltweit steigenden Nachfrage habe man dafür eine eigene Arbeitsgruppe gebildet, teilte das Konsortium mit. Sie soll die Erarbeitung von Standards zum sicheren Managen von Smart-City-Lösungen und Anwendungen im Bereich Internet of Things (IoT) vorantreiben. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht