Halbjahresbilanz Uniper verspürt "operativen Rückenwind" vor Börsengang

Unternehmen22.08.2016 12:50
Merklistedrucken
Das Handelsgeschäft von Uniper hat sich zuletzt positiv entwickelt. (Quelle: Uniper SE)
Das Handelsgeschäft von Uniper hat sich zuletzt positiv entwickelt. (Quelle: Uniper SE)

Düsseldorf (energate) - Die Eon-Tochter Uniper verkündet rund einem Monat vor dem Börsengang verbesserte Zahlen im operativen Geschäft. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) habe sich im ersten Halbjahr 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 1,1 Mrd. Euro mehr als verdoppelt, erklärte Finanzvorstand Christopher Delbrück bei einer Telefonkonferenz zur Halbjahresbilanz. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen
zur Startseite
Weitere Meldungen