Schweizer Pilotprojekt Power-to-Gas-Anlage zieht CO2 aus der Luft

Neue Märkte14.09.2016 15:28
Merklistedrucken
Audi und Etogas sind am Schweizer Pilotprojekt beteiligt. (Foto: Audi AG)
Audi und Etogas sind am Schweizer Pilotprojekt beteiligt. (Foto: Audi AG)

Rapperswil (energate) - Die erste Power-to-Gas-Anlage der Schweiz hat am 6. September erstmals Methan in das öffentliche Netz eingespeist. Das teilten die Hochschule für Technik in Rapperswil (HSR) und der Versorger Erdgas Obersee als Projektleiter mit. Der deutsche Hersteller Etogas hatte die Anlage Anfang 2015 errichtet (energate berichtete). Sie besteht aus einem strombetriebenen Elektrolyseur, der Wasserstoff produziert, welcher anschließend mit Kohlendioxid zu Methan weiterverarbeitet wird. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht