Netzrendite Entscheidung zur Eigenkapitalverzinsung erst im Oktober

Politik21.09.2016 16:49vonChristian Seelos
Merklistedrucken
Die Gewinne aus dem Netzbetrieb stehen zur Disposition. (Foto: VKU/regentaucher.com)
Die Gewinne aus dem Netzbetrieb stehen zur Disposition. (Foto: VKU/regentaucher.com)

Bonn (energate) - Die Entscheidung der Bundesnetzagentur über die künftige Höhe der Eigenkapitalzinssätze für Strom- und Gasnetzbetreiber verzögert sich. Ursprünglich sollte der Beschluss über die Netzrenditen für die dritte Regulierungsperiode (Gas ab 2018, Strom ab 2019) noch im September fallen. Nun steht dafür als Datum der 4.Oktober im Raum, erfuhr energate aus informierten Kreisen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht