"Finnentrop-Rönkhausen" Enervie-Pumpspeicher darf länger laufen

Strom22.09.2016 15:02
Merklistedrucken
Der Versorger Enervie muss sein Pumpspeicherkraftwerk in Finnentrop-Rönkhausen bis Ende Juni 2018 sanieren. (Quelle: Enervie AG/Hans Blossey)
Der Versorger Enervie muss sein Pumpspeicherkraftwerk in Finnentrop-Rönkhausen bis Ende Juni 2018 sanieren. (Quelle: Enervie AG/Hans Blossey)

Hagen (energate) - Der Versorger Enervie kommt vorerst um die Stilllegung seines sanierungsbedürftigen Pumpspeicherkraftwerks in Finnentrop-Rönkhausen (Nordrhein-Westfalen) herum. Die zuständige Bezirksregierung habe den Weiterbetrieb zunächst bis Ende März 2018 genehmigt, teilte das Unternehmen aus Hagen mit. Zugleich verlängerte die Behörde die Frist für die anstehende Sanierung bis zum 30. Juni 2018. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen