Technologie-Partnerschaft Tesla und Panasonic weiten Kooperation auf Solarbereich aus

Unternehmen17.10.2016 15:34
Merklistedrucken
Ab 2017 könnte Panasonic für Tesla in den USA Solarzellen produzieren. (Foto: Panasonic)
Ab 2017 könnte Panasonic für Tesla in den USA Solarzellen produzieren. (Foto: Panasonic)

Palo Alto (energate) - Der US-amerikanische E-Autohersteller Tesla und der japanische Technologiekonzern Panasonic wollen ihre Kooperation vertiefen. Gemeinsam strebe man eine Produktion von Solarmodulen in den USA an, teilte Tesla mit. Abhängig davon, ob die laufende Übernahme des Solarprojektierers Solarcity (energate berichtete) alle regulatorischen Hürden nimmt, will Tesla ab 2017 einen langfristigen Abnahmevertrag mit Panasonic schließen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht