Konzernumbau Dong hält vorerst an Öl- und Gassparte fest

Gas & Wärme26.10.2016 12:24
Merklistedrucken
Dong Energy hat noch keine Entscheidung zum Verkauf seiner Öl- und Gassparte gefällt. (Foto: DONG Energy A/S)
Dong Energy hat noch keine Entscheidung zum Verkauf seiner Öl- und Gassparte gefällt. (Foto: DONG Energy A/S)

Fredericia (energate) - Der dänische Energiekonzern Dong Energy weist Spekulationen über einen bevorstehenden Verkauf seiner Öl- und Gassparte zurück. Eine Verkaufsentscheidung sei noch nicht gefallen, teilte das Unternehmen mit. Damit reagierte die Dong-Führung auf anhaltende Gerüchte, wonach es bereits konkrete Verkaufsverhandlungen gegeben haben soll. Die Reederei Maersk galt lange als ein möglicher Abnehmer. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht