Power-to-Liquid KIT-Ausgründung erzeugt Kraftstoff aus Sonne und Luft

Neue Märkte09.11.2016 16:46
Merklistedrucken
In Finnland steht die erste Power-to-Liquid-Anlage, die Kraftstoff aus Solarstrom und Kohlenstoffdioxid erzeugt. (Quelle: KIT)
In Finnland steht die erste Power-to-Liquid-Anlage, die Kraftstoff aus Solarstrom und Kohlenstoffdioxid erzeugt. (Quelle: KIT)

Karlsruhe (energate) - Das Spin-off des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) Ineratec hat eine Power-to-Liquid-Pilotanlage in Finnland in Betrieb genommen. Die Kompaktanlage erzeuge synthetischen Kraftstoff aus Solarenergie und dem Kohlenstoffdioxid der Luft, teilte das KIT mit. Ineratec arbeitet bei dem bis Mitte 2018 laufenden Projekt "Soletait" mit finnischen Partnern zusammen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen