Vorschläge zum Winterpaket EU-Kommission will Einspeisevorrang abschaffen

Politik15.11.2016 17:10vonSteven Hanke
Merklistedrucken
Ökostrom- und KWK-Anlagen genießen noch einen Vorrang bei der Netzeinspeisung. (Foto: Energiekontor)
Ökostrom- und KWK-Anlagen genießen noch einen Vorrang bei der Netzeinspeisung. (Foto: Energiekontor)

Brüssel (energate) - Die EU-Kommission will im Rahmen ihres Winterpakets von Gesetzesvorschlägen zum Energiemarkt das wichtigste Privileg für Betreiber von Ökostrom- und KWK-Anlagen größtenteils abschaffen. Laut Artikel 11 des Entwurfs zur Regulierung des Strommarktes, der energate vorliegt, soll der Einspeisevorrang begrenzt werden auf Anlagen mit weniger als 500 kW installierter Leistung sowie Demonstrationsprojekte für innovative Technologien. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen