Unternehmensstrategie Volkswagen investiert in Batteriezellfertigung

Neue Märkte18.11.2016 14:23vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Die Produktion der Batteriezelle gilt allgemein als zentrale Kompetenz, um bei der Elektromobilität global Schritt zu halten. (Foto: Deutsche Accumotive)
Die Produktion der Batteriezelle gilt allgemein als zentrale Kompetenz, um bei der Elektromobilität global Schritt zu halten. (Foto: Deutsche Accumotive)

Wolfsburg (energate) - Der Autokonzern Volkswagen hat sich zum Bau einer Fabrik für Batteriezellen in Deutschland durchgerungen. "Es wird eine Pilotanlage für Batteriezellen und Zellmodule aufgebaut", heißt es in einer Mitteilung des Konzerns, in der Volkswagen die neue Unternehmensstrategie darlegt. Vor Kurzem hatte Vorstandschef Matthias Müller Pläne für eine Batteriefabrik bestätigt, allerdings ohne konkrete Details zu nennen (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht