Strommix-Angaben Kennzeichnungspflicht: Bündnis setzt auf Brüssel

Strom01.12.2016 16:36
Merklistedrucken
Der Anteil an EEG-Strom im Strommix wird derzeit nicht verbraucherfreundlich wiedergegeben, lautet die Kritik. (Quelle: baywa r.e.)
Der Anteil an EEG-Strom im Strommix wird derzeit nicht verbraucherfreundlich wiedergegeben, lautet die Kritik. (Quelle: baywa r.e.)

Berlin (energate) - In der Diskussion um eine Reform der Stromkennzeichnungspflicht hat sich ein Bündnis um den Ökostromanbieter Lichtblick gebildet. Die insgesamt fünf Bündnispartner kritisieren, dass die gesetzliche Stromkennzeichnung der Energieversorger gegenüber den Kunden einen verfälschten Anteil an Grünstrom widergibt. In ihrem Vorhaben sehen sich die Akteure durch das Winterpaket der EU unterstützt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen