Pipelinebau Gazprom nennt Bautermin für "Turkish Stream"

Merklistedrucken
Vorstandsvorsitzender des Energiekonzerns Gazprom, Alexej Miller, rechnet mit dem Baubeginn von "Turkish Stream" in der zweiten Jahreshälfte 2017. (Foto: Gazprom)
Vorstandsvorsitzender des Energiekonzerns Gazprom, Alexej Miller, rechnet mit dem Baubeginn von "Turkish Stream" in der zweiten Jahreshälfte 2017. (Foto: Gazprom)

Moskau (energate) - Der russische Energiekonzern Gazprom will mit dem Bau des Offshore-Teils von "Turkish Stream" in der zweiten Jahreshälfte 2017 beginnen. 2019 sollen beide Stränge der russisch-türkischen Erdgaspipeline in Betrieb gehen, kündigte Gazprom-Chef Alexej Miller an. Das türkische Parlament hat das Projekt am 5. Dezember in nationales Recht überführt und das entsprechende Gesetz ratifiziert (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen