Subventionen Greenpeace Energy zieht wegen Hinkley Point vor EuGH

Politik12.12.2016 12:02vonGerwin Klinger
Merklistedrucken
Greenpeace Energy befürchtet, dass die Beihilfen für Hinkley Point ein Türöffner für neue AKW-Projekte sind. (Quelle: EDF)
Greenpeace Energy befürchtet, dass die Beihilfen für Hinkley Point ein Türöffner für neue AKW-Projekte sind. (Quelle: EDF)