Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Nordsee-Windparks Shell kommt mit 300 Millionen Förderung aus

Strom Add-on13.12.2016 15:43vonSteven Hanke
Merklistedrucken
Shell baute mit Nuon schon den ersten Offshore-Windpark der Niederlande. (Foto: van Oord)
Shell baute mit Nuon schon den ersten Offshore-Windpark der Niederlande. (Foto: van Oord)

Den Haag (energate) - Ein Konsortium um den Öl- und Gaskonzern Shell hat die Ausschreibung für die Nordsee-Windparks "Borssele 3 und 4" mit zusammen 700 MW Leistung in den Niederlanden gewonnen. Den Zuschlag erhielt Shell mit dem Projektentwickler Eneco, dem Tiefbauunternehmen Van Oord (alle Niederlande) und dem japanischen Konzern Mitsubishi, der über seine Beteiligung am dänischen Hersteller Vestas die Turbinen liefern dürfte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen