Windenergie-Deckel im Norden Netzausbaugebiet bringt Länder gegeneinander auf

Politik10.01.2017 16:37vonSteven Hanke
Merklistedrucken
Im Netzausbaugebiet soll die Windenergie wegen befürchteter Netzengpässe um knapp die Hälfte gedrosselt werden. (Foto: 50 Hertz)
Im Netzausbaugebiet soll die Windenergie wegen befürchteter Netzengpässe um knapp die Hälfte gedrosselt werden. (Foto: 50 Hertz)

Berlin (energate) - Die drei betroffenen norddeutschen Flächenländer laufen wie erwartet Sturm gegen die Netzausbaugebietsverordnung des Bundeswirtschaftsministeriums. Das zeigen ihre Stellungnahmen, die energate vorliegen. Ihre Hauptkritik richtet sich gegen einen aus fachlicher Sicht nicht nachvollziehbaren geografischen Zuschnitt des Gebietes, in dem der Ausbau der Windenergie wegen befürchteter Netzengpässe um knapp die Hälfte gedrosselt werden soll (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht