Ladeinfrastruktur Thüringer Stadtwerke errichten 370 Ladesäulen

Neue Märkte20.01.2017 09:16
Merklistedrucken
Die Stadtwerke Thüringens investieren in den Ausbau des Ladenetzes. (Foto: Teag/Carlo Bansini)
Die Stadtwerke Thüringens investieren in den Ausbau des Ladenetzes. (Foto: Teag/Carlo Bansini)

Apolda (energate) - 32 Stadtwerke und Energieversorger aus Thüringen nehmen den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Angriff. Bis zum Jahr 2020 wollen die beteiligten Unternehmen 370 Ladestationen in Betrieb nehmen. Das Konzept sieht eine einheitliche Ladetechnik, ein einheitliches Zugangs- und Abrechnungssystem sowie eine abgestimmte Planung zur Standortauswahl vor, teilte die Thüringer Energie AG (Teag) mit, die zu den Partnern gehört. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht