Energieeffizienz Dena zieht ernüchterndes Fazit bei Gebäuden

Gas & Wärme06.02.2017 17:19vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Die Dena fordert eine Ausweitung der Förderinstrumente für energetische Sanierungen. (Foto: Berliner Energieagentur)
Die Dena fordert eine Ausweitung der Förderinstrumente für energetische Sanierungen. (Foto: Berliner Energieagentur)

Berlin (energate) - In Sachen Energieeffizienz im Gebäudesektor ist weiter kaum Bewegung festzustellen. Die Sanierungsrate ist zu gering, der Wärmebedarf und die CO2-Emissionen sinken nicht schnell genug und Anreize für Hausbesitzer lassen zu wünschen übrig. So lautet das Fazit des neuen Gebäudereports 2016 der Deutschen Energie-Agentur (Dena). Die von der Bundesregierung angestrebte Verdopplung der jährlichen Sanierungsrate von ein auf zwei Prozent zeichne sich bislang nicht ab. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen