Winterpaket Streit um deutsche Strompreiszone

Strom07.02.2017 18:20vonMichaela Tix
Merklistedrucken
Der Zuschnitt von Preiszonen im Energiehandel birgt Diskussionsstoff. (Foto: EEX)
Der Zuschnitt von Preiszonen im Energiehandel birgt Diskussionsstoff. (Foto: EEX)

Essen (energate) - Der Wunsch der EU-Kommission nach kleineren Strompreiszonen wird zu einem Streitpunkt im Winterpaket. Die "Verwerfungen" des deutschen Strommarktes zeigten ganz klar, dass die Definition einer Preiszone keine nationale Angelegenheit bleiben dürfe, sagte Florian Ermacora von der EU-Kommission während einer Pressekonferenz der Börsengruppe EEX in Essen. Dass Deutschland die Aufteilung der gemeinsamen Strompreiszone mit Österreich selbst in die Hand nimmt, sieht er skeptisch. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen