Kontostand Dunkelflaute nährt das EEG-Guthaben

Strom09.02.2017 16:05
Merklistedrucken
Wenig Windkraft im Januar hat das EEG-Konto ein Plus beschert. (Quelle: EnBW AG)
Wenig Windkraft im Januar hat das EEG-Konto ein Plus beschert. (Quelle: EnBW AG)

Berlin (energate) - Der wind- und sonnenarme Jahresauftakt hat die Überschüsse auf dem EEG-Konto steigen lassen. Für Januar verbuchten die Übertragungsnetzbetreiber einen positiven Saldo von 678 Mio. Euro, geht aus ihrer Plattform netztransparenz.de hervor. Das Gesamtguthaben stieg auf einen Wert von 3,56 Mrd. Euro und liegt damit fast auf dem Niveau des Vorjahres (3,79 Mrd. Euro). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen