Berliner Woche (KW 09) Papas E-Auto, stählerne ETS-Reform, Familienzwist und Berliner Stromnetz-Streit

Politik03.03.2017 17:23vonGerwin Klinger
Merklistedrucken
/ (Foto: HendrikDB/istock)
/ (Foto: HendrikDB/istock)

Berlin (energate) - Für den Februar 2017 weist die amtliche Statistik exakt 1.546 neue zugelassene Elektroautos aus. Der Schub, den die Kaufprämie der Elektromobilität geben sollte, will sich einfach nicht einstellen und das von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ausgegebene Ziel von einer Million E-Autos bis 2020 wird immer mehr zum Wunschtraum. Doch jetzt naht geistlicher Beistand. Papst Franziskus selbst fährt neuerdings elektrisch - in einem Nissan Leaf. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht